Plakate erstellen lassen | Bern | Schweiz | TIM+FRIENDS

Plakate



Das Plakat ist ein klassisches Werbemittel. Und genau das macht es so gut. Ein Plakat vermittelt auf den ersten Blick, worum es Ihnen geht. Ob bunt und auffällig oder schlicht und dezent, jeder versteht die Botschaft.

Hohe Reichweite
Breites Publikum erreichen
Schnell Aufmerksamkeit generieren

Jetzt Bestellen!



plakat_A3_bern_schweiz_v3

Plakat A3

Das Plakat im A3-Format besticht durch seine handliche Grösse, die es fast überall einsetzbar macht. Im Aussenbereich an Litfasssäulen oder im Innenbereich, dieses Plakat kann überall platziert werden.
Plakat_F4_bern_schweiz

Plakat F4

Das Plakat in der Grösse F4 bietet eine gute Fläche, um Designs und Informationen zu gestalten. Es bietet sich genug Platz, um etwas aufwändigere Designs umzusetzen und dabei nicht an Handlichkeit zu verlieren.
Plakat_F200_bern_schweiz

Plakat F200

Plakate im Format F200 sind, ähnlich wie die Plakate F4, ideal dazu geeignet, auch etwas verspieltere Nachrichten zu transportieren. Sie eignen sich gut Für Werbung im Innen- wie im Aussenbereich.
Plakat_F12_bern_schweiz_v2

Plakat F12

Mit einem Plakat der Grösse F12 macht man definitiv auf sich aufmerksam. Auch detailreiche Darstellungen können hier erkennbar dargestellt werden. Alternativ ist der Inhalt auch aus grösserer Entfernung noch gut erkennbar.


Plakate & Poster



«Ein gutes Plakat kann so viel Aufmerksamkeit generieren wie kaum ein anderes Werbemittel.»

Schon lange sind Plakate unangefochtener Spitzenreiter für Werbung mit hoher Reichweite. Je nach Bedarf etwas kleiner in DIN A3, oder in einer der anderen gängigen Grössen wie F4, F200 oder F12. Ein gutes Poster kann so viel Aufmerksamkeit generieren wie kaum ein anderes Werbemittel. Wer es falsch macht, wirft leider viel Geld und Ressourcen aus dem Fenster.

Bevor ein gutes Plakat angefertigt werden kann, muss man einige direkte und indirekte Vorbereitungen treffen, um in der Phase des Designs treffend und überzeugend arbeiten zu können.

Das Plakat repräsentiert immer auch die Marke, die dahinter steht. Selbst, wenn es für ein bestimmtes Produkt oder Event werben soll, sollte die Marke oder das Unternehmen klar erkennbar sein. Dafür muss die Marke eine klare Identität haben. Diese ergibt sich wie von selbst aus der Zielgruppe, dem angestrebten Image und der Art und Weise, wie ihre typischen Designs aussehen. So hat der Betrachter eine schnelle und zuverlässige Zuordnung, die ihm auch kommuniziert, dass das Plakat gerade das Interesse auch wert ist.

Nachdem klar ist, wer dahinter steckt, muss noch klar definiert werden, an wen sich das Plakat richten soll. Für wen ist das Design, wen soll es begeistern und überzeugen? Was zeichnet den idealen Kunden für das Beworbene aus? Wenn das Design nicht authentisch für die Zielgruppe ist, kann damit auch nicht effektiv geworben werden.

Dafür sind die folgenden Fragen besonders hilfreich:

Wer ist meine Zielgruppe?
Auf welche Art sprechen wir mit der Zielgruppe? Siezen oder duzen, frech oder formal?
Wie muss mein Design gestaltet sein, damit die Zielgruppe davon angezogen wird?
Welche Elemente helfen besonders dabei?

Wer dies immer im Auge behält während des Designens, wird am ehesten einen Erfolg in Plakatform verbuchen können.

Als nächstes steht der eigentliche Inhalt an. Die Werbebotschaft muss schnell und klar erkennbar werden, wenn das Plakat Erfolg haben soll. Jedes Design ist schliesslich nutzlos, wenn der Betrachter doch nicht versteht, worum es überhaupt gehen soll.

Je nachdem, worum es geht, sollte die Botschaft anders vermittelt werden. Wenn sich der Spendenaufruf gleich liest wie die Werbung für ein Rockkonzert, dann hat eines der beiden Plakate sicher nicht die gezielte Wirkung. Es stellen sich u.a. folgende Fragen an die Vermittlung der Botschaft:

Empathisch oder auffordernd?
Wollen wir etwas oder leisten wir etwas?
Muss der Kunde aktiv werden?
Welche unmittelbare Reaktion erwarten wir vom Betrachter?
Was soll der Betrachter als nächstes tun?

Das Budget ist ein weiterer Punkt, der noch vor dem eigentlichen Design in die Überlegungen einbezogen werden muss. Das Budget legt fest, in welcher Auflage und auch in welcher Qualität das Plakat gedruckt werden kann. Man muss sich vorher Gedanken machen, wo man welche Prioritäten setzt. Soll das Poster eher massenhaft eingesetzt werden, oder nur an einigen speziell ausgesuchten Orten? Aus dieser Überlegung zusammen mit dem Budget ergibt sich, wie hochwertig der Druck und das Papier sein können, oder zwangsweise sein müssen.

Im Design selbst ist nun der wichtigste Punkt, wie der gesamte Stil des Plakats aussehen soll. Wichtig ist vor allem, dass trotz vieler Elemente auf viel Fläche eine gewisse Grundordnung nicht verloren geht. Wenn der Kunde nicht zumindest eine Grundstruktur im Design erkennen kann, wird er sich das Plakat nicht sehr lange anschauen – er versteht schlicht nicht, was es von ihm will.

Der Stil setzt sich aus vielen verschiedenen Elementen zusammen. Schrift, Bilder, Effekte, all das trägt massgeblich zu der Stimmung bei, die das Plakat vermittelt. Auch die Farbgebung muss dazu passen, sonst fühlt es sich nur zusammengewürfelt und unstimmig an.

Das Plakat ist eine grosse Werbefläche, auf der so einiges möglich ist. Wer aber auch Erfolg mit dem Plakat haben will, dem sei das Beherzigen der gegebenen Ratschläge ans Herz gelegt. So kann man sich sicher sein, dass man in die richtige Richtung arbeitet.

TIM+FRIENDS Werbung hat 5,00 von 5 Sternen | 17 Bewertungen auf ProvenExpert.com